Anbieter besuchen

Studiengang des Monats (2012 - 2015)

private Studienberatung

wie funktioniert ...

... Duales Studium?
... Fernstudium?
... Berufsbegl. Studium?

Darüber sollten Sie ernsthaft nachdenken, wenn Sie sich zu einem Studium entschlossen haben!

Ob ein Präsenzstudium, ein berufsbegleitendes Präsenzstudium, ein Fernstudium oder ein duales Studium, ...

... ein privates Studium bietet viele Vorteile.

Was zeichnet private Hochschulen besonders aus:

  • Private Hochschulen bieten überwiegend sehr marktorientierte und anwendungsnahe Bachelor- und Masterstudiengänge an

  • Private Hochschulen legen großen Wert auf praxisrelevante Lehre und anwendungsorientierte Forschung

  • Private Hochschulen kooperieren häufig mit Unternehmen und Institutionen, so dass die Studierenden schon während des Studiums und bei der Erstellung der Bachelor- und Masterarbeiten viele Kontakte mit Unternehmen bekommen und auf diese Weise evtl. ihre kommenden (potentiellen) Arbeitgeber kennenlernen

  • Private Hochschulen verschaffen Berufstätigen über berufsbegleitende Fern- oder Präsenzstudiengänge bzw. berufsintegrierte Studienangebote den Zugang zur Hochschulbildung

  • Private Hochschulen kooperieren mit Unternehmen und bieten mit diesen gemeinsam duale Studiengänge an, die Studierenden erhalten mit Studienbeginn einen Anstellungs- und oder Ausbildungsvertrag im Unternehmen

  • Private Hochschulen kümmern sich um die Akademisierung von Berufsfeldern, die in den meisten europäischen Ländern längst akademisiert sind (z.B. Pflegeberufe, Therapieberufe, gestalterische Berufe)

  • Private Hochschulen haben in ihren Reihen auch sehr angesehene international bekannte Universitäten mit hochinnovativen Studien- und Forschungskonzepten

  • Private Hochschulen sind führend bei den Angeboten von Weiterbildungen, sog. Zertifikaten

  • Private Hochschulen bieten kleine Studiengruppen, hohe Betreuungsintensität und eine gute Ausstattung

  • Das Studium an privaten Hochschulen kostet Geld, dieses ist aber gut angelegt, amortisiert sich doch die Investition zumeist schon nach dem ersten Berufsjahr. Für die Finanzierung des Studiums steht eine Vielzahl an Angeboten zur Verfügung.

 

Zurzeit gibt es in Deutschland 122 Hochschulen in privater Trägerschaft, das sind ca. 25% aller Hochschulen - doch nur ca. 7% aller Studierenden studieren an privaten Hochschulen!

zurück